Thomas Kienle
Fraktionsvorsitzender
Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten der CDU-Fraktion im Ulmer Gemeinderat.



Mit diesen Seiten möchten wir Ihnen zusätzlich die Möglichkeit geben, sich über unsere Arbeit, Projekte und Tätigkeiten ausführlich zu informieren. Wir stellen für Sie vor allem unsere Anträge und eine Nachlese der täglichen Gremienarbeit auf diesen Seiten bereit.

Die CDU-Fraktion verfolgt den Anspruch, nah am Bürger zu sein. Daher können Sie über diese Internetseiten in einen aktiven Dialog mit uns treten.

Mit besten Grüßen

Ihre CDU Gemeinderatsfraktion Ulm

CDU-Fraktion Ulm Telefon: 07 31 / 61 82 20
Rathaus Ulm, Marktplatz 1 Fax:  07 31 / 6 12 99
89070 Ulm E-Mail: cdu-fraktion-ulm@t-online.de

Bürozeiten: Montag - Freitag 08:30 - 14:00 Uhr
Ihre Ansprechpartnerin: Frau Dr. Karin Graf (Geschäftsführerin)

Bürgersprechstunde: Erster Montag im Monat (Rathaus, 1. Stock, Zi.107-108)

ANTRÄGE
Antrag von Dr. Thomas Kienle, Barbara Münch und Wolfgang Schmauder vom 15.09.2016
Durch die Verengung an der Zinglerstraße kommt es derzeit vermehrt zu Staus. Am Samstag, den 17.9., führte der massive Rückstau zu Wartezeiten von rund 20 Minuten für die Autofahrer. Diese werden es sich künftig zweimal überlegen, ob sie wieder nach Ulm zum Einkaufen fahren. Dr. Thomas Kienle, Barbara Münch und Wolfgang Schmauder fordern im Namen der CDU-Fraktion ein Maßnahmenkonzept, um die verkehrlichen Einschränkungen und Wartezeiten so gering wie möglich zu halten.

Besuche und Aktionen

Die Stadtverwaltung plant eine Reduzierung der Fahrspuren der Friedrich-Ebert-Straße von vier auf zwei Fahrbahnen zwischen der Einmündung in das Parkhaus Deutschhaus und der Sedelhofgasse. Ziel ist, diesen Abschnitt für Fußgänger attraktiver zu gestalten.

Die vorliegende Verkehrssimulation zeigt aber, dass bei einer Reduzierung der Fahrspuren der Verkehrsfluss an verschiedenen Kreuzungspunkten schlechter wird.

Daraus ergeben sich aus unserer Sicht einige Nachteile:



 
08.09.2016
Praxistest der geplanten Einspurigkeit vor dem Bahnhof
Aufgrund von Bauarbeiten ist aktuell nur eine Fahrspur vor dem Bahnhof befahrbar. Erste Folgen sind lange Staus in der Zinglerstraße.
Das zeigt uns, dass wir auch in Zukunft
4 Fahrspuren vor dem Bahnhof brauchen, um staufrei in die Ulmer Innenstadt zu kommen.
weiter

08.09.2016
Antrag von Dr. Hans-Walter Roth vom 09.09.2016
Vier- oder Zweispurigkeit in der Friedrich-Ebert-Straße? Dr. Hans-Walter Roth setzt sich in seinem Antrag dafür ein, dass die Vorschläge der Vertreter der Taxifahrer bei der Verkehrsführung am Bahnhof berücksichtigt werden.
weiter

08.09.2016
Gespräch mit dem Ortschaftsrat
Die CDU-Fraktion setzte ihre Besuche in den Ortschaften fort. In Lehr tauschten sich die Mitglieder des Gemeinderats mit dem Ortschaftsrat über aktuelle Themen aus. Besonders die Verkehrssituation und die Parkplätze an der Sporthalle Ulm Nord sind problematisch.


weiter

08.09.2016
Antrag von Barbara Münch, Dr. Thomas Kienle und Siegfried Keppler vom 08.09.2016
Bei ihrem Besuch im Ulmer Tiergarten stellten Barbara Münch, Siegfried Keppler und Dr. Thomas Kienle fest, dass dem Vortragsraum Verdunklungsmöglichkeiten fehlen, was sie in einem Antrag an den Oberbürgermeister aufgreifen.
weiter

05.09.2016
Antrag von Dr. Hans-Walter Roth vom 25.08.2016
Anlässlich des Baubeginns der Sedelhöfe erinnert Stadtrat Dr. Hans-Walter Roth daran, dass es sich bei den Sedelhöfen um ein historisches Siedlungsgebiet handelt mit möglicherweise wertvollen archäologischen Zeitzeugnissen.  Er bittet die Stadtverwaltung daher, den Gemeinderat von Anfang an über die archäologische Befundung zu informieren.
weiter

05.09.2016
Antwort vom Oberbürgermeister
Der Antrag „Beleuchtung der Fernbushaltestelle Böfingen“ vom 24.06.2016, in dem Dr. Thomas Kienle und Winfried Walter eine bessere Beleuchtung der Fernbushaltestelle in Böfingen beantragten, wurde vom Oberbürgermeister am 18.08.2016 wie folgt beantwortet:

Hier kommen Sie zum Antrag.

Hier kommen Sie zur Antwort von Oberbürgermeister Czisch.
weiter

03.06.2016
Antwort vom Oberbürgermeister
Der interfraktionelle Antrag "Sanierung Forsthaus Söflingen" vom 22.09.2015, in dem sich Dr. Thomas Kienle mit Kollegen aus dem Gemeinderat für die Sanierung und den Erhalt des Gebäudes einsetzt, wurde vom Oberbürgermeister am 03.06.2016 wie folgt beantwortet:

Hier kommen Sie zum Antrag.


Hier kommen Sie zur Antwort von Oberbürgermeister Czisch.
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© CDU-Fraktion Ulm  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.41 sec. | 48028 Besucher