Archiv

02.03.2016

Linie 11 auch an Sonn- und Feiertagen

Antrag von Dr. Thomas Kienle, Winfried Walter und Siegfried Keppler vom 01.03.2016

In Söflingen wurde im Bereich Maienweg und Fünf-Bäume-Weg der ÖPNV an Sonn- und Feiertagen zurückgefahren und durch das mobilSAM ersetzt. Dies wird laut CDU-Söflingen von der Bevölkerung nicht angenommen. Auf Anregung von Jörg-Peter Gütlein haben Dr. Thomas Kienle, Winfried Walter und Siegfried Keppler daher beantragt, dass die Anbindung dieses Gebiets an das reguläre Netz des ÖPNV geprüft wird.

Der Antrag im Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Czisch,

der ÖPNV ist nicht nur ein umweltbewusstes weil ressourcenschonendes Fortbewegungsmittel, sondern für viele, gerade ältere Menschen, oft die einzig verbliebene Möglichkeit der Mobilität und damit der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Umso mehr schmerzt es diese, wenn statt einer Attraktivitätssteigerung des ÖPNV Abstriche bei diesem hingenommen werden müssen. Im aktuellen Fall sind es Anwohner aus dem Umfeld des Maienwegs und des Fünf-Bäume-Wegs, denen durch den Wegfall der Linie 11 an Sonn- und Feiertagen ein Stück Lebensqualität genommen wurde. Das mobile SAM ist für viele Menschen hierbei als Alternative zu umständlich und wird nicht angenommen.

Wir beantragen daher zu prüfen, wie dieser Teil Söflingens an Sonn- und Feiertagen an das reguläre Netz des ÖPNV angeschlossen werden kann. Ein Sonntagsfahrplan der Linie 11 ist hierbei unsere bevorzugte Variante."

Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...
Alle verwandten Meldungen
... zur Übersicht