Neuigkeiten

06.12.2011, 13:03 Uhr

CDU-Fraktion hakt bei der Reinigung der Schulen nach

Bereits im September hatte die CDU-Fraktion in einem Antrag angesprochen, dass die Intervalle der Reinigung der Klassenzimmer verstärkt werden sollten. In seinem Antwortschreiben stellte Oberbürgermeister Gönner fest, dass aus vergaberechtlichen Gründen erst im Herbst 2012 Änderungen vorgenommen werden könnten.
Die CDU-Stadträte beantragten jetzt zu prüfen, ob für den kommenden Winter nicht eine schnelle Lösung zu finden sei, indem Verträge kleineren Umfangs gemacht würden.

Auch in den Haushaltsberatungen sprachen die Stadträtinnen Dr. Karin Graf und Barbara Münch dieses Thema an und erhielten die Zusage, dass ein Kostenvoranschlag gemacht und dem Fachbereichsausschuss Bildung und Soziales vorgelegt werden soll.
Den vollständigen Antrag finden Sie unten.

Zusatzinformationen