Neuigkeiten

30.04.2018, 09:49 Uhr

Parkraumkonzept in der Weststadt

Antrag vom 30.04.2018

Antrag zum Parkraumkonzept in der Weststadt

Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
 
bereits während des Neubaus der Wohnungen am Nüblingweg haben wir mit Anwohnern über die mögliche Kompensation wegfallender Parkplätze disku-tiert und dabei das Für und Wider eines Parkraumbewirtschaftungskonzeptes in der Weststadt erörtert. Mit der positiven Beschlussfassung für das Postdörf-le, drängt sich diese Frage nun geradezu erneut auf, nachdem hier mehr als 100 Wohneinheiten neu geschaffen werden sollen.
 
Positive Erfahrungen haben wir bereits mit dem Parkraumbewirtschaftungs-konzept in Söflingen gemacht, wir verweisen auf die Beschlussvorlage GD062 – 16 und dem Parkraumbewirtschaftungskonzept anlässlich des Neubaus Moltkestraße 20. 
 
Wir bitten Sie daher nunmehr in der Weststadt ein Parkraumbewirtschaftungs-konzept, unter Berücksichtigung der Schaffung von Anwohnerparkplätzen, für die hoch verdichteten Gebiete östliche Moltkestraße, Wörthstrasse, Nübling-weg, Postdörfle, Elisabethenstrasse ausweislich der Umgebungskarte wie aus der Anlage 1 ersichtlich, zu initiieren und die notwendigen Gremienbeschlüsse hierzu auf den Weg zu bringen.
 
Mit freundlichen Grüßen 
 
 
CDU-Gemeinderatsfraktion Ulm



Passend zum Thema:

In  Begleitung  von  Herrn  Jescheck,  Stadtverwaltung  Ulm,  besichtigten wir  mit  interessierten  Einwohnern  das  Stadtviertel "Postdörfle" in der Weststadt, um Lösungsansätze zu erarbeiten:

Stadtteilspaziergang Postdörfle