Neuigkeiten

28.06.2016, 10:54 Uhr

Beleuchtung der Fernbushaltestelle Böfingen

Antrag von Dr. Thomas Kienle und Winfried Walter vom 24.06.2016

Im Januar beantragten Barbara Münch und Wolfgang Schmauder, die Fernbushaltestelle in Böfingen aufzuwerten. Dr. Thomas Kienle und Winfried Walter weisen jetzt darauf hin, dass die Haltestelle schlecht beleuchtet ist und bitten um Abhilfe.

Hier kommen Sie zur Antwort von Oberbürgermeister Czisch.

Der Antrag im Wortlaut:

"Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

das Reisen mit dem Fernbus ist für viele Menschen eine willkommene und preiswerte Alternative zur Bahn. Bereits im Januar beantragte die CDU-Fraktion deshalb, dass die Fernbushaltstelle in Böfingen aufgewertet wird, um besonders die Aufenthaltsqualität zu verbessern.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die schlechte Beleuchtung der Haltestelle aufmerksam machen. Reisende, die nachts ankommen, beklagen sich darüber, dass sie sich beim Aufenthalt an der Haltestelle nicht sicher fühlen. Dieser Eindruck wird durch die umgebenden Hecken und Büsche noch verstärkt.

Wir beantragen deshalb, dass Lösungen gefunden werden, um die Haltestelle besser auszuleuchten.

Zum anderen beantragen wir, dass potenzielle Standorte für eine dauerhafte Fernbushaltestelle entlang den Linien 1 und 2 identifiziert werden, um so einerseits den Busverkehr in der Innenstadt niedrig zu halten und andererseits eine schnelle Anbindung in die Stadt zu gewährleisten.

Am Stuttgarter Flughafen wurde erst kürzlich ein „Fernbusterminal“ fertiggestellt. Eine Exkursion nach Stuttgart könnte vielversprechende Anregungen zur Gestaltung einer eigenen Fernbushaltestelle geben."



Diese Meldungen könnten Sie ebenfalls interessieren...