Neuigkeiten

29.03.2022, 20:22 Uhr

Ausweisung von Baugebiet für kostengünstige Einfamilienhäuser

Antrag vom 29.03.2022

 

Der Antrag im Wortlaut:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

aus den Unterlagen zur anstehenden Wohnungsbaudebatte im Gemeinderat nehmen wir freudig zur Kenntnis, dass im Stadtgebiet insbesondere das Angebot an Wohnungen zum Eigenerwerb für Familien gesteigert werden soll. Wichtig ist hierbei selbstredend, dass diese auch für niedrige und mittlere Einkommen leistbar sind. Die Fraktion sieht neben diesem Angebot an Wohnungen jedoch auch die berechtigte und immense Nachfrage nach einem Eigenheim. Die Deckung dieses Bedarfs kommt neben dem Geschosswohnungsbau manchmal etwas zu kurz.

Das Modellprojekt „Eschwiesen“ in Wiblingen ist dabei jedoch lobend zu erwähnen. Durch einen Wettbewerb mit der Vorgabe eines Quadratmeter-Höchstpreises und beispielsweise Einsparung von Keller und Garage, konnte mit dieser auf das Wesentliche zusammengefassten Bebauung bezahlbarer Wohnraum für Familien geschaffen werden.

Wir beantragen, ein neues Gebiet nach ähnlichem Baustandard wie die „Eschwiesen“ auszuweisen. Als geeignete Orte betrachten wir das Baugebiet „Hermannsgarten“ oder den „Obsthof“ Söflingen an der Jörg-Syrlin-Straße. Falls dies aus Sicht der Verwaltung nicht möglich ist, bitten wir uns die Gründe dafür darzulegen und einen alternativen Ort zu benennen, an dem eine solche Bebauung stattfinden kann. 

Mit freundlichen Grüßen

Im Namen der gesamten CDU/UfA-Fraktion